069 90 55 90 60
01758717426
info@sprachschule-centro-ffm.de
Sprachkurs anmelden
Wir geben Ihren Träumen eine Sprache!

Freie Plätze

Ab November:

Neue Gruppenkurse in Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch, German für alle Sprachniveau

Russisch lernen in Frankfurt

Größtes Land der Erde. Ein Land, das sich über zwei Kontinente erstreckt und weltweit aufgrund seiner Größe der am dünnsten besiedelte Staat ist. Er verfügt über eine der wichtigsten Volkswirtschaften der Welt und ist auch politisch Global Player. In Kultur und Kunst spannend wie auch vielfältig. Die Rede ist natürlich von Russland. Seine Hauptstadt Moskau sowie St. Petersburg gelten als die kulturellen Zentren der Föderation. Allein in Moskau befinden sich über 120 Theater, Opernhäuser, Symphonieorchester sowie zahlreiche Museen und Galerien. Eine ganz besondere Tradition hat mit Sicherheit das Ballett mit den größten und geschichtsträchtigsten Kompanien der Welt. So hat Russland Weltgrößen in Musik und Tanz aber natürlich auch in Literatur hervorgebracht. Igor Strawinsky, Vaslav Nijinsky, George Balanchine sowie bekannte Literaten wie Puschkin, Tschechow und Tolstoi sind nur der Anfang einer schier unendlich erweiterbaren Liste bedeutender Kunstschaffender. Aber nicht nur, wer Anna Karenina einmal im Original lesen möchte, ist mit dem Rat sich Russisch als Fremdsprache anzueignen gut beraten. Mit ca. 150 Mio Muttersprachlern und weiteren 60 Mio Sprechern ist Russisch die meistgesprochene Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie. Mit Russisch werden sie sich nicht nur in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion verständigen können, denn darüber hinaus gibt es auch in Westeuropa und den USA aufgrund von Einwanderung viele Russischsprecher.

Wie lernt man am besten Russisch?

Auch wenn man im Russischen generell zwischen Nord-, Mittel- und Südrussisch unterscheidet, sind die Dialekte im Russischen weit weniger unterschiedlich als dies beispielsweise im französischen oder deutschen Sprachraum der Fall ist. Trotz enormer Entfernungen werden sich zwei Sprecher aus unterschiedlichen Regionen durchwegs verständigen können. Die russische Schrift entstammt dem altkyrillischen Alphabet und umfasst mit 21 Konsonanten und 10 Vokalen (а, е, ё, и, о, у, ы, э, ю, я), einem Härte- und einem Weichheitszeichen insgesamt 33 Buchstaben. Seit der letzten russischen Rechtschreibreform im Jahr 1918 gilt dieses Alphabet. So enthält das russische Alphabet aber auch einige Buchstaben, die wie im Deutschen aussehen und sogar gleich oder ähnlich gesprochen werden. Keine Frage, das Alphabet ist erst einmal ungewohnt die Grammatik seltsam: Doch wer russisch lernen möchte steht nicht etwa vor einer unlösbaren Aufgabe. Es gilt wie für jede andere Sprache auch: Bleiben Sie am Ball!


Russisch - Grammatikbesonderheiten

Eine Besonderheit der Russischen Sprache, die für den deutschen Lerner erst einmal ungewohnt anmutet, ist die Stellung der einzelnen Satzglieder im Satz. So muss das Prädikat nicht zwangsläufig vor oder nach dem Subjekt stehen. Haben wir beispielsweise in folgendem deutschen Satz „Elisa grüßt Valerio“ (Subjekt – Prädikat – Akkusativobjekt) keinen Anhaltspunkt, außer der Satzstellung, darüber wer hier wen grüßt. Würden wir die Satzteile umstellen („Valerio grüßt Elisa“) ändert sich auch die Bedeutung und das vormalige Subjekt wird zum Akkusativobjekt und umgekehrt. Im Russischen hingegen wäre die Satzstellung gleich da das Subjekt und das Objekt aufgrund ihrer Flexion eindeutig erkennbar sind und somit ihre Bedeutung durch veränderte Positionierung sich nicht ändern. Es wird also Elisa bleiben, die grüßt und Valerio, der gegrüßt wird. Das ist gemeint, wenn man vom Russischen als stark flektierende Sprache spricht.
                                       

Die wichtigsten russischen Vokabeln

Deutsch

Russisch

Hallo                                     

Привет / Privet

Tschüss                                  

Пока / Poka

Ja/Nein                                  

Да/нет / Da/Net

Guten Tag

Добрый день / Dobrij den

Guten Abend                        

Добрый вечер / Dobrij vecher

Auf Wiedersehen                  

До свидания / Do svidanija

Willkommen                          

Добро пожаловать / Dobro pozhalovat

Wie geht’s dir?                      

Как дела? / Kak dela?

Mir geht’s gut.                      

Хорошо. / Khorosho.

Wie heißt du?                        

Как тебя зовут? / Kak tebya zovut?

Wie heißen Sie?                    

Как Вас зовут? / Kak Vas zovut?

Ich heiße…

Меня зовут.... / Menya zovut....

Ich spreche deutsch.

Я говорю по-немецки. / Ja govorju po-nemezki.

Ich lerne russisch.                 

Я учу … / Ja uchu …


Feedback anderer Kursteilnehmer

Hans Otto: Jetzt kann ich endlich richtig im Lokal bestellen. Der Kurs hat mir sehr geholfen.

….

Unsere Russisch Kurse